Deutscher Kinderschutzbund
Orts- und Kreisverband Gießen e.V.
Helfen Sie uns mit Ihrer Spende

Kinderrechte in Schulen

Die Vermittlung der Kinderrechte gehört in den Schulen zum Lehrplan und ist ein wichtiger Baustein zur Umsetzung der neuen Gesetze zum Kinderschutz.

Der Gießener Kinderschutzbund verfügt über reichhaltige Erfahrungen und bietet Schulen Projekte zu Kinderrechten oder auch einzelne Einheiten zu einem bestimmten Kinderrecht an.

Durch das Kennenlernen der Kinderrechte werden den Schülerinnen und Schülern

  • die Grundsätze der Demokratie,
  • der Gleichberechtigung,
  • der Nichtdiskriminierung,
  • der sozialen Gerechtigkeit und
  • des friedlichen Zusammenlebens vermittelt.

Dies fördert das Sozialverhalten und gleichberechtigte Zusammensein und gilt im Besonderen für Schulklassen, die von Kindern mit unterschiedlichen Hintergründen in Nationalität, Kultur und Wohlstand sowie von Kindern mit Behinderung besucht werden.

Kinder sollten ihre Rechte kennen - auch um sich vor Gewalt zu schützen. Denn nur ein Kind, das weiß, dass ihm keine Gewalt zugefügt werden darf, wird sich Hilfe suchen.

Bitte nehmen Sie bei Interesse mit uns Kontakt auf: 0641 49 55 030 oder per Mail an info(at)kinderschutzbund-giessen.de.

Die UN-Kinderrechtekonvention besteht aus 54 Artikeln, deren Text sehr kompliziert und nicht Kind gerecht ist. Broschüren mit altersgemäßen Erläuterungen für Kinder und Jugendliche von 5 - 8 Jahren, 9 - 12 Jahren oder 13 - 18 Jahren werden vom Kinderschutzbund Gießen kostenlos zur Verfügung gestellt. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.