Deutscher Kinderschutzbund
Orts- und Kreisverband Gießen e.V.
Helfen Sie uns mit Ihrer Spende

Transparenz

Wir haben uns der Transparenz verpflichtet!

 

Der Deutsche Kinderschutzbund Orts- und Kreisverband Gießen e. V. ist Unterzeichner der Initiative Transparente Zivilgesellschaft und verpflichtet sich damit offen zu legen, welche Ziele die Organisation verfolgt, woher die Mittel dazu stammen, wie sie verwendet werden und wer darüber entscheidet. Die Anforderung an die Unterzeichner und die Präambel finden Sie hier.

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr unseres Vereins

Deutscher Kinderschutzbund Orts- und Kreisverband Gießen e. V.
Marburger Straße 54, 35396 Gießen
Gründungsjahr: 1957

2. Satzung und Leitbild

Zu den entsprechenden Informationen führen Sie folgende Links:
Satzung
Leitbild

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Hier finden Sie den aktuellen Freistellungsbescheid.

4. Namen und Funktion der Entscheidungsträger

Dieser Link führt Sie zum Vorstand des Vereins.

5. Tätigkeitsbericht

Alle Informationen über die Arbeit des Vereins finden Sie in unserem letztgültigen Jahresbericht.

6. Personalstruktur

Der Verein beschäftigt zurzeit 10 hauptamtliche Mitarbeiterinnen in Teilzeit sowie 21 Ehrenamtliche.

7. Mittelherkunft

Einnahmen (2017)

Zuwendungen von Stadt Gießen, Landkreis Gießen,
Land Hessen

338.607,96 Euro

Sonstige Einnahmen: Mitgliedsbeiträge, Spenden,
Geldauflagen, Erträge aus Leistungen (z. B. Fort-
bildungen), neutrale Erträge

153.490,14 Euro

 

Summe Einnahmen

492.098,10 Euro

 

 8. Mittelverwendung

Ausgaben (2017)
Personalkosten426.466,51 Euro
Raumkosten  33.197,37 Euro
Steuern, Versicherungen, Beiträge    5.928,40 Euro
Werbe- und Reisekosten, besondere Aufwendungen  14.705,13 Euro
Bürokosten, Instandsetzung, Buchführung  19.858,77 Euro
Summe Ausgaben500.156,18 Euro

 

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Der Verein ist Mitglied im Deutschen Kinderschutzbund Bundesverband e. V.
Weitere Mitgliedschaften finden Sie im Jahresbericht auf Seite 18.

10. Selbstverpflichtungserklärung

Die Finanzierung der Beratungsstellen wird gemäß leistungsorientierten Zuwendungsverträgen zu mehr als zehn Prozent von Stadt Gießen, Landkreis Gießen und dem Land Hessen getragen.

Für die vom Verein angebotenen weiteren Projekte gilt, dass keine juristische oder natürliche Person mit deren jährlicher Zuwendung mehr als zehn Prozent unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmacht.